1989: Bordeaux meets Napa – Thomas Gassner

2 mal 1989: Chateau Pichon Baron Longueville, Pauillac meets Heitz Cellars Cabernet Sauvignon “Martha’s Vineyard”, Napa Valley

Die Jahrgänge: 1989 gehört in Bordeaux zu den absoluten Top-Jahrgängen der letzten 50 Jahre, im Napa-Valley dagegen eher mittelprächtig. Hugh Johnson empfahl schon 1998 „austrinken“. Von wegen.

Der Baron klassisch, Cassis, Holz nur noch zu erahnen, feines Näschen, feinstes Tannin, gute Länge. War schon vor 13 Jahren super zu trinken und wird es die nächsten 10 Jahre sicher bleiben. Alles sehr wohl proportioniert. Im Grunde genommen perfekt, aber keine 100 Punkte, eher bei 96/97 weil er zu schön wirkt, nicht den letzten Kick hat.

Die „Martha“ . Zunächst einmal: Was für eine Gelegenheit, diesen Wein des 1996 verstorbenen Joe Heitz im Glas zu haben, dem Gründer des Weinguts (1961) und einem der Pioniere des heutigen Weinbaus im Napa-Valley. Reife Rumtopfnase, auch Minze, Eukalyptus. Viel reife Pflaume, Gewürze am Gaumen, konzentriert, beeindruckend. Mit mehr Luft kommt auch noch schöne Struktur dazu. Deutlich reifer als zuletzt. Düfte sich nicht mehr verbessern. 94 Punkte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.